MAREC Bootstouren

MAREC (Maaslandse Recreatie Centres = Maasländische Erholungszentren) ist ein einzigartiges Gebiet mit verschiedenen Erholungsmöglichkeiten auf dem Wasser an der Grensmaas und deren Umgebung in Belgisch-Limburg.

Marec betreibt seit 1980 die Yachthäfen De Spaanjerd und Heerenlaak.
Im Yachthafen De Spaanjerd in Ophoven kommen vor allem Segelboote, große Kajütboote und Surfer auf ihre Kosten. Es gibt fast 1000 Liegeplätze, die von Segelyachten bis zu Yachten mit einer maximalen Länge von 35 m reichen. Der Yachthafen Heerenlaak (440 Liegeplätze) ist besonders für schnelle Motorboote interessant, da keine Geschwindigkeitsbeschränkungen gelten.

Beide Yachthäfen sind technisch so ausgestattet, dass sich die Stege an den wechselnden Wasserstand anpassen. Die schiffbare Maas ist, ohne zu schleusen, direkt erreichbar. Von der Maas aus haben Sie unzählige Möglichkeiten. Über Kanäle ist jede schiffbare Wasserstraße in Westeuropa erreichbar!

Die Yachthäfen verfügen über zugehörige Campingplätze: 343 Stellplätze gehören zu Heerenlaak und 138 zu De Spaanjerd: geräumige Parzellen, ausgestattet mit Strom, Wasser und Kanalisation, mit viel Privatsphäre, hauptsächlich für Saison- und Dauercamper.

Angehende Wassersportler können Segel-, Surf- und Motorbootkurse besuchen, die vom Sailcenter Limburg organisiert werden. Hier können auch Segel-, Motor- und Tretboote gemietet werden. Bei Botel Ophoven kann man „grüne“ Boote mieten, d.h. elektrisch betriebene, leise Boote, für die kein Bootsführerschein und keine Erfahrung erforderlich ist.

Für weniger begeisterte Wassersportler, die dennoch eine Bootsfahrt auf der Maas machen möchten, ist das Ausflugsboot „De Paep van Meinecom III“ die Lösung. In den Sommermonaten Juli und August kann mit diesem Boot mittwochs, samstags, sonntags und feiertags am Nachmittag zwischen De Spaanjerd, Stevensweert und der weißen Stadt Thorn im niederländischen Limburg gependelt werden. Gruppen ab 25 Personen können das Boot täglich für eine Fahrt nach S

Ausstattung

Parkplatz in einem Umkreis von 100 m?