Wussten Sie, dass das praktische Fahrradwegenetz, bei dem man von einem Knotenpunkt zum nächsten fährt, eine Erfindung aus Limburg ist? Hier erwarten Sie 2000 km befestigte, sichere und größtenteils autofreie Fahrradwege. Unterwegs sorgen die bekannten blauen Schilder dafür, dass Sie sich nicht verirren. Die Garantie für eine erholsame Radtour! 

Radeln durchs Wasser - © Luc Daelemans

Radeln durchs Wasser - © Luc Daelemans

„Extra large“ radeln

Limburg ist eine Fahrrad-Oase! Deshalb bemühen wir uns nach Kräften, an der Spitze zu bleiben, um Radfahrern ein einzigartiges Erlebnis zu bieten. So radeln Sie in Bokrijk jetzt bereits quer durchs Wasser und können Sie demnächst auch zwischen den Baumkronen in Bosland radeln. Neugierig auf unsere weiteren Pläne? Entdecken Sie all unsere innovativen Projekte.

Borgloon - © Raf Ketelslagers

Borgloon - © Raf Ketelslagers

Gut begonnen ...

Bereiten Sie Ihre Fahrradtour zu Hause mit dem Online-Routenplaner vor. Selbstverständlich können Sie auch einer der 43 abgesteckten Themenrouten folgen. Wenn Sie diese Routen stets dabei haben wollen, laden Sie die App „Limburg Fahrrad-Oase“ herunter. Jetzt wissen Sie also, wo Sie radeln werden und müssen Sie nur noch entscheiden, womit Sie dies tun möchten: Ihr eigenes Fahrrad ist zwar prima, Sie können aber auch ein echtes „Rad der Fahrrad-Oase Limburg“, ein E-Bike, Tandem usw. leihen.

Hasselt - © Hans Put

Hasselt - © Hans Put

… ist halb gewonnen

Haben Sie vor, öfter in Limburg zu radeln? Dann empfiehlt sich die Radwegekarte mit der Radinfobroschüre. Darin finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen könnten, wie eine Übersicht über alle Radlerlokale, wo Sie ein frisches Bier genießen können, und alle radlerfreundlichen Unterkünfte für eine gute Nachtruhe.