Der Limburgse Kempen liegt im Norden von Limburg. Es ist ein Gebiet, in dem Sie hauptsächlich die abwechslungsreiche Natur lieben. Ideal zum Wandern, Radfahren und Ausgehen mit der ganzen Familie. Atmen Sie im endlosen Grün ein.

Endlose Natur

In dieser Region finden Sie überall Natur. Der Nationalpark 'Hoge Kempen' ist der einzige Nationalpark in Belgien und ein sofortiger Erfolg. Sie können mit dem Fahrrad oder durch eines der sechs Tore in die unberührte Natur gehen. Nadelwälder, Moore, Grasebenen und Panoramablick sind der Trumpf. In Duinengordel besteigen Sie die höchste Landdüne des Landes. Bosland ist das größte zusammenhängende Waldgebiet in Flandern. Hier radeln Sie durch die Baumkronen, spazieren durch die Lommel Sahara und die Kleinen tummeln sich in Spielwäldern.

Im Herzen von Limburg befindet sich ein riesiges Teichgebiet, das sich von Genk bis Lummen erstreckt: De Wijers. In Bokrijk radeln Sie nicht nur an diesen Teichen vorbei, sondern Sie radeln auch direkt durch das Wasser. Im Freilichtmuseum erhalten Sie einen Einblick in das Leben in Flandern vor 100 Jahren. Der GrensPark Kempen ~ Broek liegt direkt an der Grenze zu den Niederlanden und ist das einzige stille Drei-Sterne-Gebiet in Belgien. Daher ist er der perfekte Ort, um die einzigartige Flora und Fauna der Region in Ruhe zu genießen.

Uitzicht over de bossen, vijvers en heide van Nationaal Park Hoge Kempen in Maasmechelen

Sportbegeisterte und Adrenalin-Kicker

Gute Nachrichten, der Limburger Kempen ist voller sportlicher Aktivitäten. Wintersportler, machen Sie Ihre Skier oder Ihr Snowboard fertig. In Peer liegt immer Schnee, unabhängig von der Jahreszeit. Es ist wahr im Schneetal. Wirfst du dein Board lieber auf das Wasser als in den Schnee? Der Terhills Cablepark liegt inmitten der Natur des Nationalparks 'Hoge Kempen'. Hier können Sie Wakeboarden und Wasserski fahren und anschließend einen Cocktail in der gemütlichen Strandbar trinken. Ist ein bisschen Verstappen in dir? Dann ist Karting Genk definitiv dein Ding. Für die größere Artillerie können Sie zum Circuit Zolder gehen.

Mädchen sitzt in einem Kart auf der Outdoor-Kartbahn von Genk

Das Limburger Bergbauerbe

Diese Region trägt die faszinierende Vergangenheit des Bergbaus. Die Überreste sind überall in Form von Minenschächten, Terrillen und Kohlespuren zu finden. Viele dieser ehemaligen Bergbaustandorte wurden in Kultur- und Erlebniszentren umgewandelt. LABIOMISTA in Genk ist nicht zu übersehen. Der Künstler Koen van Mechelen hat sich auf dem ehemaligen Gelände von Zwartberg niedergelassen. Seine Kunst erstreckt sich über den gesamten Bereich, vom Tierpark bis zur Landschaftskunst. In C-mine Genk tauchst du buchstäblich unter der Erde und fühlst, wie es war, Bergmann zu sein. Auch in Beringen ist der alte Bergbaustandort heute ein Ort, an dem Sie tauchen, schwimmen, Mountainbiken, toben, klettern, ... kurz gesagt, mehr als genug, um bei be-MINE zu sein.

Schöner nebliger Blick über die Winterslag-Bergbaustelle in Genk

Pferdeparadies

Das können wir Limburgse Kempen nennen, ein Pferdeparadies. Das Reit- und Fahrstreckennetz besteht aus nicht weniger als 600 Kilometern größtenteils unbefestigter Wege durch beeindruckende Natur. Spezielle pferdefreundliche Cafés und Gästeplätze machen diese Region sehr gut geeignet für Tagesausflüge und Ferien mit Ihrem Pferd.

Zwei Reiter im Galopp in Duinengordel

Eine Reise mit der ganzen Familie

Das Limburgse Kempen ist die Region schlechthin für einen unterhaltsamen Familienurlaub. Wasserratten sind im Wasserpark Aqua Mundo willkommen. Sie können stundenlang auf dem größten Indoor- und Outdoor-Spielplatz der Benelux-Länder spielen: Tarzan & Jane. Ziehen Sie auch Ihre Schuhe aus und spüren Sie die Natur zwischen Ihren Zehen auf dem Barfußweg.

Shopping, shopping, shopping

Benötigen Sie dieses Mal wirklich ein neues Paar Schuhe? In Maasmechelen Village finden Sie mehr als 100 Designer-Boutiquen und viele gemütliche Restaurants. In Genk gibt es ein Einkaufszentrum, das bei Regenfällen praktisch ist. Mit mehr als 75 Geschäften können Sie hier umziehen.

Zwei Frauen ruhen sich nach dem Einkauf im Dorf Maasmechelen auf einem Sofa aus