Wasserburg Pietersheim

Die Burg aus dem 12. Jahrhundert, die mit dem flämischen Denkmalschutzpreis ausgezeichnet wurde, ist Zeugin der großen Feldschlachten der Herren von Pietersheim. Ein Film zeigt die Entwicklung von der mittelalterlichen Burg zu einem Schloss im 16. Jahrhundert und schließlich zu dem Bauwerk, das Sie heute besichtigen können. In der Kapelle aus dem 16. Jahrhundert werden die Aufgaben als Gerichtsort, im Dienste der Religion und der Kriegskunst präsentiert. Das Besucherzentrum bietet Informationen über die Landschaft des Nationalparks.