Diese spätromanische, frühgotische Kirche besitzt eine prächtige Sammlung von 38 Malereien auf Wänden und Pfeilern aus dem 13. bis zum 17. Jahrhundert. Zusammen mit der ältesten komplett aufbewahrten Orgel von Belgien (Ancion, 1644) ist dies Welterbe von außergewöhnlichem Format.

Ausstattung

Parkplatz in einem Umkreis von 100 m?